Zum Inhalt springen

Chronischer Geldmangel und die Auswirkungen

06/2008

Viele Menschen leiden an chronischem Geldmangel. Das verursacht Sorgen, Depressionen, Lustlosigkeit, Antriebsschwäche, Schlaflosigkeit und schlechte Laune. Ein Arzt kann ein Rezept gegen diese unangenehmen und belastenden Befindlichkeitsstörungen verschreiben aber damit ist diesen Menschen nicht geholfen. Es werden nur die Symptome behandelt nicht aber die Ursachen.

Geld ist vielleicht nicht alles aber davon in ausreichender Menge zu besitzen, ermöglicht auf jeden Fall ein sorgenfreies Leben. Ohne finanzielle Sorgen ist das Leben wesentlich angenehmer. Chronischer Geldmangel führt zu einem Leben, das von Reduzierung bestimmt ist und einer gewissen Lethargie, sich mit der gegenwärtigen Situation abzufinden.

Es gibt nur ein wirksames Rezept, das von keinem Arzt verschrieben werden kann. Eine zündende, gewinnbringende, zukunftsorientierte Geschäftsmöglichkeit, die dazu verhilft, viel Geld zu verdienen.

Mögliche Anzeichen für chronischen Geldmangel:
Leben vom Dispositionskredit – Kreditkartenüberziehungen
Zur Monatsmitte Gedanken machen, welche Rechnungen am 01. des Monats fällig werden
Nicht in der Lage zu sein monatlich mindestens 3.000,00 € zu sparen
Das alte Auto schön reden, obwohl lieber ein Luxus-Auto gefahren werden würde
Pauschal-Urlaub machen, wo Millionen anderer Menschen zur gleichen Zeit Ihren Urlaub verbringen
Einen Kleinkredit benötigen, um eine neue Waschmaschine kaufen zu können

„Wenn Geld Sie nicht glücklich macht, dann können Sie es jederzeit zurück geben.“ Anonym

Die Erkenntnis
Arbeiten für das reine Überleben
Die besten Jahre verschenken
Keinen wirklichen Lifestyle
Das Alter in Armut verbringen
Eine gewinnbringendes Geschäft, das das Leben verändern kann

Den Willen, das Verlangen, die Entschlossenheit und die Entscheidung können wir Ihnen nicht abnehmen. Wir können Ihnen eine gewinnbringende Geschäftsmöglichkeit anbieten, damit Sie ein Leben in Wohlstand und Unabhängigkeit erreichen können.

„Es gibt nur eine Klasse in der Gesellschaft, die mehr an Geld denkt als die Reichen.Das sind die Armen.“ Oscar Wilde

Gerne übersenden wir Ihnen weiter führende Informationen.

SALESteam – International

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: