Zum Inhalt springen

Problema – Der Film der Filme der gestern beginnt und über die Zukunft hinausgeht

12/2010

Ralf Schmerberg, ist einer der bekanntesten Werbefilmer Deutschlands. Er macht Kinostücke, Filmdokumentationen und Bücher. Jetzt hat er „Problema“ aus der Taufe gehoben. Dieser Film soll die Menschheit ein gutes Stück weiterbringen, Ein Stück näher zum neuen Bewusstsein der gesamten Menschheit.

Alles begann beim „Table of Free Voices“ auf dem Bebelplatz in Berlin, 2006. Dort haben 112 Menschen Antworten auf 100 Fragen gegeben. Was kommt heraus, wenn man 112 Personen 100 Fragen stellt? Sicher mehr als eine Antwort.

An einem strahlenden Tag im frühen 21. Jahrhundert, im historischen Herzen von Berlin, haben sich über 100 Menschen aus allen Lebensbereichen und der ganzen Welt miteinander in einem Kreis am größten runden Tisch weltweit verbunden. Moderiert von der nigerianischen Menschenrechtsaktivistin Hafsat Abiola und US-Schauspieler Willem Dafoe.

Wie ich finde, ein Film der mehr Antworten gibt als er Fragen aufwirft – wenn man richtig in ihn hineinhört. Gestern Abend, am 06. Dezember war Premiere in Berlin – wir haben für Sie den Film gesehen und der Berliner TIP hat Ralf Schmerberg interviewt. Lesen Sie das gesamte Interview HIER.

Hier gehts zum Film, der ab 06.12.2010 24.00 Uhr kostenlos aber nicht umsonst angesehen werden kann. www.problema-thefilm.org

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: