Skip to content

Kundentermine kurbeln Umsatz an!

05/2013

BildLaut einer Studie von Concur glauben vier von fünf Vertriebsmitarbeitern, dass der persönliche Kontakt beim Abschluss von Verträgen eine wichtige Rolle spielt

„Frankfurt, 7. Mai 2013Concur (NASDAQ: CNQR), ein führender Anbieter von integrierten Lösungen für das Reisemanagement und die Reisekostenverwaltung, veröffentlicht die Ergebnisse einer Befragung von Vertriebsmitarbeitern aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Laut der Studie schränken zwei Drittel der deutschen Unternehmen (69 Prozent) in Folge der schwierigen Wirtschaftslage in Europa ihre Ausgaben für Geschäftsreisen und Einladungen für Kunden und potentielle Neukunden ein. 82 Prozent der deutschen Befragten glauben außerdem, dass sie ihre Umsätze verbessern könnten, wenn sie die Zahl ihrer Geschäftsreisen erhöhen. >>> gesamten Pressetext lesen

Alles neu der Mai könnte man sagen? Nein wirklich nicht, denn wer jahrelang Vertrieb praktiziert hat, der hat gelernt, dass Geschäfte nicht zwischen Unternehmen sondern nur zwischen Mensch und Mensch gemacht werden. Und dazu ist nun mal ein persönlicher Kontakt zwingend nötig. Steht der erst einmal, lässt sich vieles einfacher am Telefon oder über moderne Kommunikationsmittel regeln, aber erst muss der Kontakt in persönlichen Gesprächen, medial unterstützt, aufgebaut werden.

Leider sind viele Unternehmen in die Managementmethode „Management by Excel“ verfallen und lassen die Finanzer des Unternehmens in die Vertriebs- und Kundenbetreuungsstrategie hinein fummeln. Mit fatalen Folgen, die jedoch erst Monate später zu Tage treten. Zuerst werden die Reisekosten spürbar gesenkt und der Umsatz bleibt gleich. In der Folge aber schwindet der Kontakt zum Kunden – zeitlich versetzt – und wenn nun zudem noch ein Wettbewerber vor Ort ist, macht der die Aufträge.

In Wirtschaftlich schwierigen Zeiten wie diesen, müsste jeder Vertriebsleiter eigentlich seine Budgets für Reisekosten nach oben setzen und dies vehement in den Budgetverhandlungen durchsetzen. Richtig gemanagt und menschlich sauber geführt ist in einer gesunden Vertriebs-organisation dann eine Umsatzsteigerung die Folge oder zumindest wird ein Umsatzeinbruch verhindert. Leider verhalten sich viele Unternehmen völlig gegensätzlich und wundern sich dann 6 Monate später über die Ergebnise. Dann war es mal wieder der Markt!

Daher bieten wir den 1DAY Sucess Workshop an, um einmal die wesentlichsten Kernthemen in Ihrem Vertrieb zu analysieren und Handlungsempfehlungen zu entwerfen. Besonders geeignet für Unternehmen aus dem Mittelstand.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: